Choose your language

Deutsch
de

VESA-Halterungen

Folgt finden Sie eine Übersicht unserer VESA-Halterungen. Diese können Sie sowohl in Kombination mit unseren Displayständern als auch für die direkte Wandmontage einsetzen.

VESA-Standard

VESA 100x100 – 800x400

 H 52 x B 88 x T 4,5 cm

 Traglast bis max. 120 kg und 86″

 VESA-Halterung wird mittels Schrauben an der Wand fixiert

 inkl. Neigungskeile, die bei schweren Displays eine Neigungskorrektur von 2° ermöglichen

VESA-Standard

VESA 100x100 – 1.250x600

 H 64 x B 133 x T 4,5 cm

 Traglast bis max. 130 kg und 86″

 VESA-Halterung wird mittels Schrauben an der Wand fixiert

 inkl. Neigungskeile, die bei schweren Displays eine Neigungskorrektur von 2° ermöglichen

VESA-Standard

Neigbare VESA 200x200 – 600x400

 H 50 x B 73 x T 7,3 cm

 Traglast bis max. 60 kg

VESA-Halterung wird mittels Schrauben an der Wand fixiert

 Die Neigungseinstellung von 10° ermöglicht dem Nutzer einen optimalen
Betrachtungswinkel auf das Display

VESA-Halterung zur 90°-Drehung

"Turn-it"-Modul 100x100 – 400x400

 H 51,9 x B 46,2 x T 7,7 cm

 Traglast bis max. 60 kg und 65″

 Zur 90°-Drehung des Displays

 Befestigung an den HKS-Displayständern oder direkt an der Wand montierbar

VESA-Halter für 2 Bildschirme

Doppelhalterung

 H 52 x B 252 x T 5,7 cm

 Traglast bis max. 120 kg pro Display bis 2x 65“ – 2x 80“

 Für eine optimale Befestigung von zwei Displays

 VESA-Halterung wird mittels Schrauben an der Wand fixiert

VESA-Halterungen – FAQ – Häufig gestellte Fragen

1) Was ist eine VESA-Halterung?

Der Begriff VESA steht als Abkürzung für Video Electronics Standards Association und ist ein Standard zur Befestigung von Displays und Flachbildschirmen an einer Halterung. Der VESA-Standard des Displays ist somit maßgebend für die gewünschte VESA-Halterung.

Mittels der VESA-Halterung kann das Display an der Wand oder an einem Displayständer befestigt werden.

2) Welche VESA besitzt mein Display?

Sie sollten bei der Auswahl eines Displayständers/-halterung unbedingt die VESA und das Gewicht des Displays beachten. In der Regel befinden sich diese Informationen auf einem Datenblatt des Display-Herstellers. Andernfalls, können Sie den VESA-Standard ganz einfach ermitteln:

Die Displays sind vom Hersteller auf der Rückseite mit entsprechenden Gewindelöchern versehen, welche für die Befestigung an VESA-Halterungen vorgesehen sind. Stellen Sie sicher, dass sich (mindestens) vier Gewindelöcher auf der Rückseite Ihres Displays befinden. Messen Sie jeweils von der Lochmitte ausgehend den horizontalen und den vertikalen Abstand der Befestigungslöcher ab. Entspricht die Entfernung der Schraublöcher eine Breite von beispielsweise 600 Millimeter und eine Höhe von 400 Millimeter, so erfasst sich Ihre VESA-Norm auf 600×400.

3) Welche VESA-Halterung ist für mein Display geeignet?

Für die Wahl der passenden VESA-Halterung ist das Gewicht des Displays entscheidend.

Diese Information ist gewöhnlich im Datenblatt und auf der Webseite des Display-Herstellers zu finden. Anhand dieser Eckdaten können Sie Ihre VESA-Halterung auswählen. Unsere VESA-Halterungen gewährleisten eine Traglast von 60 kg bis zu 130 kg – je nach Modell.

Hinweis: Bitte beachten Sie ebenfalls die Größe des Displays, wenn Sie einen motorisch höhenverstellbaren Displayständer mit z. B. einem Vorbaugehäuse einsetzen möchten, dass nicht das Display auf die Vorrichtung auffährt.

4) Was zeichnet eine VESA-Halterung von HKS Systemtechnik aus?

Die HKS VESA-Halterungen zeichnen sich im Vergleich zu Mitbewerbern durch eine überaus hochwertige und stabile Qualität aus. Die Grundkonstruktion besteht aus robustem pulverbeschichteten Stahlblech. Außerdem sind unsere VESA-Halterungen neben der Befestigung an Displayständern, auch für die reine Montage an Wänden geeignet.

Je nach Produkt, stehen Ihnen Funktionalitäten wie eine Drehfunktion für eine Display-Rotierung bis zu 90° zur Auswahl oder enthaltene Neigungskeile, welche zur Feinjustierung größerer Displays eine Neigungskorrektur von 2° gewährleisten.

5) Kann die HKS VESA-Halterung flexibel eingestellt und montiert werden?

Ja, aufgrund der Langlöcher an den LCD-Trägern können Displays individuell in der Höhe verstellt werden. Vorausgesetzt, der Bildschirm weist eine kleinere VESA auf, als die Halterung – ansonsten besteht in der Höhe kein Spielraum mehr.

Durch mehrere Schlüssellöcher im Halteblech kann die Wandhalterung an verschiedenen Stellen an der Wand montiert werden.

VESA-Halterung

6) Was mache ich, wenn die VESA meines Displays nicht passend ist oder wenn keine Befestigungslöcher vorhanden sind?

Es kann durchaus vorkommen, dass Displays keine Gewindelöcher besitzen oder diese nicht auf die VESA-Vorrichtungen abgestimmt sind. Sprechen Sie uns an, und wir finden eine alternative Adapter-Lösung für Sie.

7) Kann ich bei jeder VESA eine Kamera- oder Laptopablage nutzen? Und wie werden diese montiert?

Bitte beachten Sie, dass Sie erst ab einer VESA des Bildschirms von 300 aufwärts eine Kamera- sowie Laptopablage einsetzen können, da die Ablage sonst nicht zwischen die LCD-Träger passt.

Die Ablagen, ebenso wie der Auf- und Abschalter, können horizontal an verschiedenen Löchern des Halteblechs befestigt werden.

VESA-Halterung

8) Was muss ich bei der Montage beachten?

Bitte beachten Sie bei einer Wandmontage die Traglast der Wand. HKS bietet auch Lösungen zur Wand-Bodenmontage an, bei der ein Großteil der Traglast auf den Boden übertragen wird. Sprechen Sie uns an!