Choose your language

Deutsch
de

Carat

Made in Germany

Mobile Lichtbildwand mit Fahrgestell

Motor- oder Kurbelantrieb

Formate bis B 350 x H 300 cm

Optimale Planlage durch Scherengelenke

Schwer entflammbar, erfüllt die Anforderungen nach DIN 4102 – B1

Ausführungen

Mobile Lichtbildwände sind die ideale Lösung, wenn die Einrichtung keine feste Montage zu lässt oder wenn es um einen schnellen und einfachen Präsentationsaufbau in gegebenenfalls unterschiedlichen Räumlichkeiten geht. Optimal auf Messen, in Kirchen, Konferenz- oder Schulungsräumen .

Die Standardfarbe des Aluminiumgehäuses (B 19 x H 19 cm) und des Fahrgestells sind RAL 9016 Verkehrsweiß. Andere Farben sind nach RAL Classic optional möglich, kontaktieren Sie uns gerne!

Sie können die mobile Lichtbildwand in verschiedenen Formaten und Ausführungen erhalten:

Ausführungen

Mobile Lichtbildwände sind die ideale Lösung, wenn die Einrichtung keine feste Montage zu lässt oder wenn es um einen schnellen und einfachen Präsentationsaufbau in gegebenenfalls unterschiedlichen Räumlichkeiten geht. Optimal auf Messen, in Kirchen, Konferenz- oder Schulungsräumen .

Die Standardfarbe des Aluminiumgehäuses (B 19 x H 19 cm) und des Fahrgestells sind RAL 9016 Verkehrsweiß. Andere Farben sind nach RAL Classic optional möglich, kontaktieren Sie uns gerne!

Sie können die mobile Lichtbildwand in verschiedenen Formaten und Ausführungen erhalten:

Montageart

Die Carat ist ohne Montagearbeiten direkt einsetzbar. Durch die vier Leichtlaufrollen des Fahrgestells ist die Lichtbildwand jederzeit mobil und flexibel einsatzbar.

Bildwandfläche

Die Polar GS-Bildwandfläche ist schwer entflammbar und erfüllt die Anforderungen nach DIN 4102 – B1. Durch die mattweiße Projektionsfläche auf der Vorderseite wird eine optimale, naturgetreue Farbdarstellung erreicht. Die schwarze Rückseite sorgt dafür, dass die Bildwandfläche zu 99,98% Lichtdicht ist. Damit haben Sie die Absicherung, dass kein rückseitig eintretendes Licht durchdringen kann.

Technische Details

Wird die Projektionsfläche nicht mehr benötigt, kann sie einfach per Motor- bzw. Kurbelantrieb eingerollt werden. Sie ist mit einem manuell bedienbaren Deckel ausgestattet. Das Deckelprofil schließt in eingefahrenem Zustand das Gehäuse formschlüssig ab. Die robust ausgelegten Scherengelenke stellen im ausgefahrenen Zustand die exzellente Planlage der Bildwandfläche sicher. Eine durchlaufende Verbindungstraverse verschafft dem Fahrgestell zusätzliche Stabilität.
Ausgerüstet ist die Carat Motor mit einem hochwertigen, geräuschoptimiertem Qualitäts-Elektro-Einsteckantrieb (230V/50Hz) mit Thermoschutzschalter. Der Motorantrieb befindet sich von vorne gesehen auf der rechten Seite.
Die Carat kann jedoch auch mit einem wartungsfreien Kurbelantrieb ausgestattet werden. Das Auf- und Abrollen der Bildwandfläche wird mit einer abnehmbaren Kurbel betätig.

Bauausführung DIN 56950-4: 2015 Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfungen an konfektionierte Bildwände

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Weitere Lichtbildwände