Choose your language

Deutsch
de

istand® 3

Made in Germany

Integriertes Kabelmanagement

Kippschutz

Mit 43“-Display oder Touch-Display

Geeignet für den Dauerbetrieb (24/7)

Schwerentflammbar nach DIN 4102-1

Optisch individuell anpassbar

Ausführungen

Infoterminals, auch Stelen genannt, sind für jede Branche und nahezu jeden Indoor-Einsatzbereich geeignet. Die digitalen Informationssysteme finden ihren Einsatz in Empfangshallen zur Begrüßung von Kunden, als Selbstbedienungs- und Informationsanwendungen, zur Mitarbeiterinformation, auf Ausstellungen sowie Messen zur interaktiven Nutzung, im Einzelhandel oder für sonstige industrielle Anwendungen.

Sie können den istand® 3 sowohl in einer Ausführung für die Ausstattung mit einem passiven Bildschirm wählen, als auch in einer Variante, welche für ein interaktives Touch-Display geeignet ist.
Der istand® 3 ist auf halber Höhe teilbar, welches einen einfachen Transport ermöglicht. Dies ist der Grund, warum der Infoterminal gerade für Messen und Ausstellungen sehr geeignet ist. Gleichzeitig werden die Anforderungen der Baustoffklasse B1, schwer entflammbar nach DIN 4102 für die Stele mit Touch-Display erfüllt.

Ausführungen

Infoterminals, auch Stelen genannt, sind für jede Branche und nahezu jeden Indoor-Einsatzbereich geeignet. Die digitalen Informationssysteme finden ihren Einsatz in Empfangshallen zur Begrüßung von Kunden, als Selbstbedienungs- und Informationsanwendungen, zur Mitarbeiterinformation, auf Ausstellungen sowie Messen zur interaktiven Nutzung, im Einzelhandel oder für sonstige industrielle Anwendungen.

Sie können den istand® 3 sowohl in einer Ausführung für die Ausstattung mit einem passiven Bildschirm wählen, als auch in einer Variante, welche für ein interaktives Touch-Display geeignet ist.
Der istand® 3 ist auf halber Höhe teilbar, welches einen einfachen Transport ermöglicht. Dies ist der Grund, warum der Infoterminal gerade für Messen und Ausstellungen sehr geeignet ist. Gleichzeitig werden die Anforderungen der Baustoffklasse B1, schwer entflammbar nach DIN 4102 für die Stele mit Touch-Display erfüllt.

Materialien

Um den istand® 3 besonders gut in bereits bestehende Einrichtungen, wie Flughäfen, Banken, Shoppingcentern, Empfangshallen, Krankenhäuser oder Kongressgebäuden zu integrieren, können die Pulverbeschichtung des Korpus, der Frontblende und der Bodenplatte individuell angepasst werden.

In der HKS-Standardausführung des istand® 3 für ein interaktives Touch-Display ist die Frontblende in RAL 9016 Verkehrsweiß pulverbeschichtet. Für die Variante mit einem passiven Bildschirm ist die Glasfront in RAL 9006 Weißaluminium lackiert. Bei beiden Varianten ist der Korpus in RAL 9016 Verkehrsweiß und die Bodenplatte in RAL 9005 Tiefschwarz (Feinstruktur) pulverbeschichtet.
Auf Anfrage teilen wir Ihnen gerne weitere Sonderlackierungen mit.

Technische Details

Der istand® 3 wird wahlweise mit einer Glasfront für einen passiven Bildschirm hinter einer geschlossenen Glasscheibe geliefert, oder mit einer Metallfront mit Ausschnitt für ein interaktives Touch-Display.
Um die innenliegende Technik zu schützen, besteht die Rückseite aus zwei herausnehm- und abschließbaren Blenden aus 1,5 mm Stahlblech.
Der istand® 3 verfügt über ein durchdacht konstruiertes Kabelmanagement. Kabelauslässe im Bodeninneren des istand® 3 ermöglichen den nicht sichtbaren Anschluss z. B. in Bodentanks. Lüftungsschlitze befinden sich auf der Rückseite im unteren Bereich der Stele. Diese ermöglichen den Dauerbetrieb 24/7 der Infoterminals.

HKS hat den Baustoff der Stelen für den Touch-Display vom Materialprüfungsamt testen und prüfen lassen. Nachweislich wurde bestätigt, dass die Anforderungen an Baustoffe der Klasse B1 nach DIN 4102-1 erfüllt werden und das Material schwerentflammbar ist.

Technische Details

Der istand® 3 wird wahlweise mit einer Glasfront für einen passiven Bildschirm hinter einer geschlossenen Glasscheibe geliefert, oder mit einer Metallfront mit Ausschnitt für ein interaktives Touch-Display.
Um die innenliegende Technik zu schützen, besteht die Rückseite aus zwei herausnehm- und abschließbaren Blenden aus 1,5 mm Stahlblech.
Der istand® 3 verfügt über ein durchdacht konstruiertes Kabelmanagement. Kabelauslässe im Bodeninneren des istand® 3 ermöglichen den nicht sichtbaren Anschluss z. B. in Bodentanks. Lüftungsschlitze befinden sich auf der Rückseite im unteren Bereich der Stele. Diese ermöglichen den Dauerbetrieb 24/7 der Infoterminals.

HKS hat den Baustoff der Stelen für den Touch-Display vom Materialprüfungsamt testen und prüfen lassen. Nachweislich wurde bestätigt, dass die Anforderungen an Baustoffe der Klasse B1 nach DIN 4102-1 erfüllt werden und das Material schwerentflammbar ist.

Sie haben Fragen oder Anregungen?